Marteller Gletscherlehrpfad

Die Kraft der Gletscher

In 9 Etappen unterteilt, führt der Gletscherlehrpfad des Nationalparks Stilfserjoch vorbei an über Jahrtausende durch die Kräfte der Gletscher eindrucksvoll modellierten Landschaftsformen – Moränen, Gletscherschliff und -seen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Enzian am Talschluss.

Der Verlauf des Pfades ist ringförmig und beträgt 10 km mit einem Höhenunterschied von ca. 600 m. Am Ende jeder Etappe wurde ein Rastpunkt eingerichtet. Die Gehzeit beträgt mit kleinen Pausen 4 bis 5 Stunden. Einkehrmöglichkeiten hat man auf der Zufallhütte und der Martellerhütte.

Das Nationalparkhaus culturamartell ist ein modernes Heimatmuseum und zeigt bäuerliche Kultur. Im Sommer werden immer geführte Wanderungen angeboten.

Marteller Südtiroler Erdbeerweg

Marteller Südtiroler Erdbeerweg Durch beeindruckende Natur- und Kulturlandschaft

Südtiroler Erdbeerweg: Ausgangspunkt des rund 8 km lange Wegs ist das Das Nationalparkhaus culturamartell. Es ist ein modernes Heimatmuseum und zeigt bäuerliche Kultur in der Freizeitanlage Trattla. Der Themenweg führt durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Marteller Talbodens: entlang von Erdbeerplantagen, verschiedenen Bauernhöfen, 9 Informationsstationen und 5 Erlebnisstationen. Man kann auch nur Teilstücke des Themenwegs machen. Es ist ein einfacher und sehr interessanter Weg.

Waldbergbauer Weg

Unterhalb der Orgelspitze

Waldbergbauer Weg: Vom Waldheim führt der Weg Nr. 5 hinauf zum neuen Themenweg Waldberg heißt das Gebiet unterhalb der Orgelspitze im Martelltal. Hier versuchen Bergbauern seit Generationen dem kargen Boden einen Ertrag abzuringen. Der Themenweg führt an den Bergbauernhöfen vorbei und erzählt vom Leben der Bergbauern. Entlang des Weges befinden sich Informations- und Erlebnisstationen. Besonders schön sind der Kandlwaalweg und der Panoramapunkt Suachbichl.